Karl Köhler Bauunternehmung
Karl Köhler Bauunternehmung

Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten über die Karl Köhler GmbH:

  • 15. Klausurtagung der Karl Köhler GmbH in Allensbach am Bodensee

    253813479.jpg

    Zum 15. Mal in Folge fand die Klausurtagung der Karl Köhler GmbH statt. In diesem Jahr trafen sich über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Allensbach am Bodensee. Themen der Tagung waren:

    • Schaffung von KK-Standards, 
    • Auswirkungen von Fehlern beim Rohbau auf den schlüsselfertigen Ausbau
    • Datenschutz
    • Tachymeterschulung
    • Arbeitsplatzorganisation
    Als Ausgleich zu diesem vollen Programm konnten die Teilnehmer am Freitagnachmittag zwischen einer Stadtführung in Konstanz und einer Kanutour auf dem Bodensee wählen. Im Anschluss daran wurde gemeinsam gegrillt.

  • Karl Köhler GmbH erreicht Jurystufe des Großen Preis des Mittelstands

    2085265627.jpg

    Jährlich lobt die Oskar-Patzelt-Stiftung den Großen Preis des Mittelstandes aus. Nur jedes tausendste Unternehmen Deutschlands wird für den Wettbewerb vorgeschlagen. Die Karl Köhler GmbH gehört dazu und ist eines von 700 Unternehmen, welches die Jurystufe (2. Stufe) des Wettbewerbs erreicht hat. In diesem Jahr findet die Preisverleihung im neuen Bürogebäude der Karl Köhle GmbH statt.

    Bewertet wurden fünf Wettbewerbskriterien: 

    1. Gesamtentwicklung des Unternehmens

    2. Schaffung / Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen 

    3. Modernisierung und Innovation 

    4. Engagement in der Region 

    5. Service und Kundennähe, Marketing

     

  • Karl Köhler GmbH erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

    1089573966.jpg

    Die Karl Köhler GmbH ist seit 2004 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Anfang Mai2017 wurden wir nach der neuen Revision der Norm (Revision 2015) geprüft und zertifiziert.

    Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 bestätigt uns, dass das von der Karl Köhler GmbH entwickelte Qualitätsmanagementsystem den Forderungen der Norm entspricht und im Unternehmen gelebt wird. 

    Zum Zertifikat: Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2015

  • Polier der Karl Köhler GmbH wird für vorbildliches Verhalten ausgezeichnet

    1685118027.jpg

    Die Fa. Aperam Services & Solutions zeichnet jedes Jahr im Rahmen ihres "Health & Safty Day" eigene Mitarbeiter und Mitarbeiter von Fremdfirmen für ihr Engagement in punkto Arbeitssicherheit aus.

    In diesem Jahr erhielt unser Polier, Herr Martin Binder, diese Auszeichnung. Herr Binder war als Polier für den Neubau der Versandhalle der Fa. Aperam verantwortlich. Wir gratulieren Herrn Binder herzlich zu dieser Auszeichnung und freuen uns mit ihm.

  • Karl Köhler GmbH erhält Zertifikat "Arbeitsschutz mit System"

    1031287969.jpg

    Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz haben bei der Karl Köhler GmbH höchste Priorität und werden bei allen Tätigkeiten in die betriebliche Organisation und Abläufe eingebunden. Alle Mitarbeiter tragen dazu bei, Unfälle, Erkrankungen sowie Gefährdungen am Arbeitsplatz zu vermeiden. 

    Seit März 2017 ist die Karl Köhler GmbH mit dem Programm "Arbeitsschutz mit System" zertifiizert. Das Unternehmen hat folgende Grundsätze formuliert:

    1. Wir akzeptieren kein sicherheits- oder gesundheitsgefährdendes Handeln

    2. Alle Führungskräfte sind sich ihrer Vorbildfunktion bewusst und handeln entsprechend

    3. Die aktive Einbindung und Qualifizierung der Mitarbeiter ist wichtig

    4. Regeln und Vorschriften werden eingehalten

    5. Erkannte Mängel werden umgehend gemeldet bzw. wenn möglich beseitigt

    6. Alkohol und Drogen sind am Arbeitsplatz tabu

    7. Wir stellen uns einer regelmäßigen Überprüfung, sowohl intern als auch extern

    Ein Arbeitsschutzausschuss, bestehend aus einem Betriebsarzt, einer Sicherheitsfachkraft, den Sicherheitsbeauftragten der Firma, der Geschäftsleitung sowie zwei Polieren und zwei weiteren Mitarbeitern trifft sich vier Mal im Jahr um über sicherheitstechnische Belange im Unternehmen zu diskutieren und notwendige Maßnahmen einzuleiten bzw. die Umsetzung zu verfolgen. Auch neue Anregungen werden aufgenommen und deren Umsetzbarkeit, wenn realisierbar, ermöglicht.

  • Zwei Auszubildende für drei Wochen in Frankreich

    1654427924.jpg

    Die Oscar-Walcker-Schule hat im Februar eine Schulpartnerschaft mit einer französischen Schule geschlossen. Zwei Auszubildende der Karl Köhler GmbH nehmen am ersten Austausch teil und verbringen drei Wochen in Frankreich. In der ersten Woche sind sie mit ihren französischen Maurerkollegen in der Schule bei einem gemeinsamen Projekt in der zweiten und dritten Woche arbeiten sie in einem französischen Baubetrieb.

    Unsere Auszubildenden fühlen sich sehr wohl und haben viele Mittel und Wege gefunden, die Sprachbarrieren zu überbrücken.

  • Schnuppertour für junge Geflüchtete

    2065509066.jpg

    Die Karl Köhler GmbH hat im Rahmen der diesjährigen „Schnuppertour“ des Landratsamts Ludwigsburg jungen Geflüchteten einen Einblick in die Berufsfelder Maurer und Stahlbetonbauer gegeben.

    Die Schnuppertour ist im Neubau der Karl Köhler GmbH gestartet, wo den 24 Schülerinnen und Schüler von unserem Ausbildungsbeauftragten Herrn Marcell Erwerle einige Hintergrundinformationen über die Karl Köhler GmbH sowie über die beiden Ausbildungsberufe Maurer und Stahlbetonbauer vermittelt wurden.

    Anschließend ging es gemeinsam zur Besichtigung einer Baustelle nach Lauffen am Neckar. Hier wurden die Schülerinnen und Schüler durch unseren erfahrenen Polier Herrn Michael Müller über die Baustelle geführt, konnten die Arbeiten auf der Baustelle beobachten und erste Eindrücke aus der Praxis sammeln.  

  • Förderung der Trockenmauern

    2135804443.jpg

    Reinhold Reuschle, ehemaliger Geschäftsführer der Karl Köhler GmbH, setzt sich für die Förderung der Trockenmauern ein. Dafür hat er Vertreter der Landesregierung eingeladen, ihm beim Bau einer Trockenmauer in seinem Weinberg nicht nur über die Schulter zu schauen sondern auch tatkräftig mit anzupacken.

    Lesen Sie dazu den Artikel aus der

    Bietigheimer Zeitung: Trockenmauer - Land strebt Förderung an (08.11.2016)

    Stuttgarter Zeitung: Mehr Geld für die Rettung der Steillagen (08.11.2016)

  • Karl Köhler GmbH war mit einem Stand bei der BANE 2016 vertreten

    1288254066.jpg

    In der Alten Kelter in Besigheim fand zum ersten Mal die "BANE" - Berufs-Ausbildung Neckar/Enz statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Jugendliche rechtzeitig vor dem Schulabschluss mit Ausbildungsbetrieben aus ihrer Region in Kontakt zu bringen.

    Auch die Firma Karl Köhler GmbH war mit einem Stand vertreten. Unser Ausbilder Marcell Erwerle und zwei unserer Auszubildenden gaben Auskunft über unsere beiden Ausbildungsberufe Maurer und Stahlbetonbauer.

    Zum Artikel in der Sonderveröffentlichung: Chancen auf Übernahme stehen gut

  • Azubi-Wochenende in Geising

    875666246.jpg

    Es ist schon Tradition geworden, dass sich die Auszubildenden der Bauunternehmen Karl Köhler Besigheim und Karl Köhler Heidenau einmal im Jahr zusammen mit ihren Ausbildern und der Geschäftsleitung zu einem gemeinsamen Kennenlernwochenende treffen. In diesem Jahr ging es für die Besigheimer in Richtung Dresden, genauer gesagt nach Geising im Ost-Erzgebirge.

    Am Freitag stand nach Frühsport und Frühstück als erstes die Theorie auf dem Programm. Die Auszubildenden bekamen die Organisationsstruktur der beiden Firmen sowie die „Spielregeln“ der Ausbildung erklärt.

    Nach dem Mittagessen wurde die Bobbahn in Altenberg besichtigt, anschließend konnten die Auszubildenden selbst mit Schwung die Sommerrodelbahn in Altenberg hinunterfahren. Der Tag endete mit einem gemütlichen Grillabend.

    Der Samstag stand ganz im Zeichen von aktuellen Bauprojekten. Zunächst wurde die Baustelle Hochwasserrückhaltebecken Niederpöbel besichtigt, dann die ElbFlorenzArena in Dresden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es für alle nach Hause.

  • Neubau Karl Köhler GmbH in der Presse

    1477309453.jpg

    Der Büroneubau der Karl Köhler GmbH wurde in verschiedenen Fachzeitschriften und online wie auf dem Architekturportal CompetitiOnline veröffentlicht. 

    Anfang des Jahres 2016 wurde das zweigeschossige Sichtbetongebäude auf der internationalen Handwerkermesse mit dem dritten Platz des Preises "geplant + ausgeführt" ausgezeichnet. 

    Zum Onlinebeitrag: CompetitiOnline März 2016

    Zum Onlinebeitrag: Beton Juli 2016

    Zum Onlinebeitrag: German Architects Juli 2016

    Zum Artikel: 3. Platz geplant + ausgeführt

    Zum Projekt: Neubau Büro- und Sozialgebäude Karl Köhler GmbH

  • Im Sog der Zukunft: das neue digitale Herz der Region

    753642259.jpg

    Hintergrund: Auf dem ehemaligen Hüller-Hille-Areal entsteht ein Campus für Kreative. Der Investor Max Maier möchte die ganze Weststadt von Ludwigsburg "transformieren". Die Karl Köhler GmbH ist am Wandel und am Wachstum der Weststadt beteiligt. Aktuell wird durch die Karl Köhler GmbH in den vorhandenen Hallen durch neue Fluchtwege und Brandwände die künftige Nutzung vorbereitet.  

    "... Ungefähr 50 Millionen Euro hat er [Max Maier - "Impressario des Wandels"] in sein Werkzentrum investiert, noch einmal 50 Millionen wird die Transformation des Hüller-Hille-Areals kosten. ... Wenn das Werkzentrum das digitale Herz der Region werden soll, dann ist der Urban Harbour das digitale Herz des Werkzentrums: zugänglich für alle, nicht nur für Mitarbeiter, mit Kantine, digital durchvernetzter Küche, Lounge und Containern, die flexibel als Büroräume gebucht werden können. Der urbane Hafen ist Maiers Experimentierfeld. ... 4.000 bis 5.000 Menschen werden auf dem Areal des Werkzentrums arbeiten, wenn 2018 das gesamte Hüller-Hille-Projekt abgeschlossen ist. Fertig wird Maier dann nicht sein. "Wir müssen hier einen Sog auslösen", sagt er." 

    Zum Artikel: Stuttgarter Zeitung vom 20. Juni 2016

  • Ortskernveränderungen in Hessigheim

    1691768887.jpg

    Hintergrund: Die Karl Köhler GmbH gestaltet den neuen Ortskern von Hessigheim mit: Das Landhotel Müller mit 5 Ferienwohnungen wird von der Karl Köhler GmbH schlüsselfertig erstellt. 

    " ... die Suche nach einem Investor gestaltete sich zäher als erwartet und für die ambulante Pflege ließ sich kein Betreiber finden. Die Architekten Gert-Wilhelm Bechtle und Michael Eisele präsentieren neue Pläne, und die werden jetzt umgesetzt. Neben dem "Landhotel Müller" mit Fremdenzimmern soll an der Besigheimer Straße und der Gartenstraße der "Beginenhof" entstehen, so der Arbeitstitel für den von der Paulus Wohnbau aus Pleidelsheim geplanten Wohnkomplex für barrierefreies Wohnen. ..." 

    Zum Artikel:  Ludwigsburger Kreiszeitung vom 18. Juni 2016

    Zum Artikel: Bietigheimer Zeitung vom 24. Juni 2016

  • Klausurtagung in Blaubeuren

    942748715.JPG

    Zum ersten Mal fand in diesem Jahr die Klausurtagung der Karl Köhler GmbH im Sommer statt. Tagungsort war das Tagungszentrum Blaubeuren.

    Traditionell begann die Tagung am Donnerstagabend mit einem Bilderabend, bei dem jeder Bauleiter seine Baustellen seit der letzten Tagung vorstellte. Davor haben sich alle Teilnehmer bei einem Grillbüffet gestärkt. Am Freitag stand dann Gruppenarbeit auf dem Programm. Themen waren die Arbeitssicherheit, das neu eingeführte Dokumentenmanagementsystem und die Abrechnung. Nach der Präsentation der Ergebnisse ging es mit dem Bus nach Ulm zu einer Stadtführung mit dem Schwerpunkt Architektur. Der Tag endete  mit einem Abendessen in einer Brauerei. Am Samstag stand dann als Teambuilding-Event eine Geo-Challenge auf dem Gelände des Tagungszentrums auf dem Programm. Viele verschiedene Aufgaben mussten im Team gelöst werden, jeder konnte sich mit seinem Wissen einbringen und alle hatten sehr viel Spaß.

  • Der BauBus macht Station in Besigheim

    464710402.jpg

    Bereits zum zweiten Mal nach 2013 machte der BauBus Station in Besigheim. Organisiert wurde dieses Event von der Firma Karl Köhler GmbH.

    Der BauBus ist Teil der Kampagne "Bau - Dein Ding" des Verbandes Bauwirtschaft Baden-Württemberg. Der multimedial ausgebaute Linienbus erklärt interessierten Schülern auf anschauliche Weise 20 verschiedene Berufe am Bau. Der Bus enthält neben verschiedenen bauhandwerklichen Aufgaben (z. B. ferngesteuerter Mini-Bagger, Geräuscherätsel, Fühlkasten...) auch mehrere Multimedia-Elemente, z. B. einen fiktiven Bungee-Sprung aus 70 Metern. 

    Insgesamt fast 60 Schüler der Werkreal- und der Realschule aus Besigheim konnten Erfahrungen sammeln. Die Karl Köhler GmbH stellte sich als Ausbildungsbetrieb für die Berufe Mauerer und Beton-/Stahlbetonbauer vor.

    Mehr zur Kampagne "Bau - Dein Ding" erfahren Sie hier: www.bau-dein-ding.de

  • Karl Köhler GmbH in der Schneider Aktuell

    1490979647.jpg

    Die Brüder Karl und Horst Köhler von der Karl Köhler GmbH arbeiten seit über 25 Jahren erfolgreich mit der Schneider-Gruppe aus Öhringen zusammen. Ihr Bruder Eberhard Köhler ist Geschäftsführer der drei Unternehmen Schneider GmbH & Co.KG in Öhringen, Schneider Bau GmbH & Co.KG in Heilbronn und der Konrad Bau GmbH & Co.KG in Lauda-Königshofen. 

    Für die Schneider-Zeitschrift Aktuell wurden die Brüder Karl und Horst als Kunden der Schneider-Gruppe interviewt. 

    Zum Artikel: Schneider - Aktuell April 2016

  • Richtfest bei Dürr Technik

    816794952.jpg

    Am 13. April 2016 wurde beim Erweiterungsbau der Dürr Technik Richtfest gefeiert. Auf einer Fläche von 1.225 m² ist eine Produktionshalle entstanden. Im Erdgeschoss befindet sich eine Werkstatt und Sanitärräume für die Mitarbeiter. Im Obergeschoss gelangt man über eine Galerie in Büroräume und einen Konferenzraum. 

    Bild von links nach rechts:

    Herr Schulz, Herr Dürrstein, Herr Ripsam, Herr Horst Köhler 

     

    Zum Projekt: Neubau Produktionshalle mit Bürotrakt und Tiefgarage

  • Vom Bauingenieur zum Steillagenwengerter

    766903457.jpg

    Unser ehemaliger Geschäftsführer Reinhold Reuschle verbringt seinen Ruhestand draußen im Weinberg.

    Der Siebzigjährige will in den nächsten Jahren aus 80 Tonnen Steinen 200 Quadratmeter Trockenmauern bauen. Hierfür muss jeder Stein einzeln mit Fäustel und Meisel bearbeitet werden, sodass die Steine später versetzt werden können.  Auf insgesamt 20 Ar Steillage will Reinhold Reuschle neben Rießling auch Cabernet Franc Reben anpflanzen.

    Zum Artikel: Traubenpresse - Magazin der Felsengartenkellerei Besigheim - Ausgabe 04/2016

  • BAUMA-Besuch 2016 in München

    645871633.jpg

    Auch in diesem Jahr hat die Karl Köhler GmbH mit ihren Mitarbeitern den fast schon traditionellen Ausflug zur BAUMA nach München unternommen. Unter dem Motto "der Herzschlag der Branche" haben über 3.400 Aussteller viele Neuheiten, aber auch bewährte Klassiker aus den Bereichen Baustelleneinrichtung, Schalung und Gerüste, Baustoffe, Bergbaumaschinen, Baustellenfahrzeuge und Baugeräte vorgestellt. 

    Bei strahlendem Sonnenschein wurden die ausgestellten Innovationen der unterschiedlichen Hersteller vor Ort auf Tauglichkeit für die eigene Baustellenabwicklung untersucht und die ein oder andere Neuigkeit als Verbesserungsvorschlag mit nach Hause genommen. 

    In den kommenden Wochen werden einige der auf der BAUMA entdeckten Neuheiten angeschafft, um den Arbeitsalltag auf unseren Baustellen zu erleichtern und zu optimieren. 

  • Stipendien - Brücke zwischen Wissenschaft und Industrie

    1357514857.jpg

    Die Karl Köhler GmbH fördert seit einigen Jahren jährlich einen Studenten an der Hochschule für Technik in Stuttgart und unterstützt damit zukünftige Leistungsträger finanziell in ihrem Studium.

    Herr Karl Köhler, der wie viele Mitarbeiter der Karl Köhler GmbH selbst an der Hochschule für Technik in Stuttgart studiert hat, wurde als einer der vielen Förderer der Hochschule interviewt. 

    Zum Artikel: Stallgeflüster 45 - HFT Stuttgart März 2016

  • Preis für Büroneubau der Karl Köhler GmbH 

    2129108011.jpg

    Die Internationale Handwerksmesse lobt jährlich den "geplant + ausgeführt-Preis" aus. Ausgezeichnet werden Projekte bei denen die Handwerker, Architekten und Innenarchitekten ausgesprochen gut zusammen gearbeitet haben. 

    Der Büroneubau der Karl Köhler GmbH wurde 2016 mit dem 3. Preis ausgezeichnet. Geplant wurde das Projekt vom Architekturbüro Wittfoht Architekten BDA aus Stuttgart und ausgeführt von den Firmen Karl Köhler GmbH (Rohbau), Fink Duo GmbH (Fenster), Unkel GbR (Einbauschränke) und  Schön+ Hippelein GmbH & Co.KG (Natursteinarbeiten). 

    Zum Projekt: Büroneubau Karl Köhler GmbH

  • 8. Wissens- und Gesundheitstag der Karl Köhler GmbH am 11.01.2016

    1811125938.jpg

    Der erste offizielle Arbeitstag 2016 wurde traditionell mit dem Wissens- und Gesundheitstag begonnen, welcher mittlerweile zum achten mal stattfand.

    In seiner Begrüßungsrede berichtete Geschäftsführer Horst Köhler über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2015. Auf Grund der guten Auftragslage bereits zu Jahresbeginn blickt Köhler auch zuversichtlich auf das Jahr 2016.

    Am Wissens- und Gesundheitstag werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Karl Köhler GmbH von der externen Sicherheitsfachkraft Herrn Kulejewski vom Ingenieurbüro Heinzelmann zum Thema Sicherheit unterwiesen. Zentrale Punkte sind die Sensibilisierung von Gefahrenstellen auf der Baustelle und im Straßenverkehr sowie der sichere Umgang mit Geräten und Maschinen. 

    Anschließend wurden die Teilnehmer in verschiedenen Kleingruppen über Innovationen und Verbesserungen von internen Abläufen informieren.

    Hoch motiviert startet die ganze Belegschaft ins neue Jahr und freut sich auf die Herausforderungen, die das Jahr 2016 mit sich bringen wird. 

  • Karl Köhler GmbH erhält Bisnode Bonitätszertifikat

    693225236.png

    Für das Jahr 2015 erhält die Karl Köhler GmbH in Folge das Bisnode Bonitätszertifikat. Ausschließlich Unternehmen, die stabil mehr als 12 Monate sehr gut bewertet werden, erhalten diese Auszeichnung. Nur 1% der deutschen Unternehmen erfüllen diese Bedingung für das Bisnode Bonitätszertifikat - wir gehören dazu!

    Diese Veröffentlichung gibt unseren Bauherren die Gewissheit, einen zuverlässigen und finanzstarken Partner an ihrer Seite zu haben. Auch für unsere anderen Geschäftspartner, Nachunternehmer und Lieferanten bietet dies Sicherheit für eine dauerhaft partnerschaftliche Zusammenarbeit.

  • Karl Köhler GmbH fördert Studenten an der HFT Stuttgart

    2096942090.jpg

    Auch im Wintersemester 2015/2016 und Sommersemester 2016 fördert die Karl Köhler GmbH wieder einen Studenten an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Frieder Krauss studiert im vierten Semester Bauingenieurwesen. Im Rahmen der Stipendiatenfeier nahmen Karl Köhler und Frieder Krauss die Urkunde entgegen. Wir wünschen Herrn Krauss weiterhin viel Freude und Erfolg bei seinem Studium.

     

    Bild von links nach rechts: Prof. Rainer Franke, Karl Köhler, Frieder Krauss 

     

  • Karl Köhler ist Dualer Partner der DHBW

    878921950.jpg

    Die Karl Köhler GmbH ist seit einigen Jahren zugelassene Ausbildungstätte der Dualen Hochschule Mosbach. (sieheZertifikat Dualer Partner DHBW)

    Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis stehen im Vordergrund des dualen Studienkonzeptes. 

    Studieninteressenten können gerne Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an unsere Adresse oder per Mail an tanja.kohler@karl-koehler.de senden. 

  • Neuapostolische Kirche Bad Cannstatt in Leichtbetonbauweise

    1832257262.jpg

    "Wie unterschiedlich Liapor-Leichtbetonoberflächen aussehen können, zeigt das neue Cannstatter Kirchengebäude. Hier wurde das ovale Haupthaus sandfarben verputzt, während der flache Anbau in Natursteinoptik erscheint. Bei beiden Gebäudeteilen sorgt die monolithische Bauweise für Massivität, Schallschutz und Energieeffizienz - und ermöglichte einen reibungslosen Baufortschritt ohne Schnittstellenprobleme." 

    Die Firma Karl Köhler GmbH hat die Rohbauarbeiten für die Neuapostolische Kirche in Bad Cannstatt erstellt.  

    Zu den Fachartikeln:

    OPUS C Ausgabe 06/2015

    Liapor-News 02/2015

    beton 01+02/2016 

  • Azubi-Wochenende in Flein

    2079507804.jpg

    Die Auszubildenden aus Heidenau (Sachsen) trafen am Donnerstagnachmittag in Besigheim ein. Dort wurde zunächst das neue Bürogebäude besichtigt. Gemeinsam mit den Besigheimer Auszubildenden und ihren Betreuern ging es dann nach Flein in das Gästehaus Haigern. Während der gemeinsamen Wanderung erhielten die Gäste aus Heidenau einen Schnellkurs in der schwäbischen Mundart, so dass einem gemütlichen Abend im Besen nichts mehr im Wege stand. Mit Fackeln wanderten alle zurück ins Gästehaus.

    Am Freitagvormittag war Theorie angesagt. Neben aktuellen Baustellenbildern wurden die Rechten und Pflichten während der Ausbildung erläutert. Im Anschluss gab es Gruppenarbeit (Mauerwerk und Schalung).

    Am Nachmittag ging es in den Hochseilgarten Wüstenrot. Zusammen mit einem Teambuilder galt es, verschiedene Aufgaben gemeinsam zu lösen. Dabei hatten alle viel Spaß.

    Der Tag endete mit einem Grillabend.

    Am Samstag stand nach dem Frühsport noch die Besichtigung des Salzbergwerks Bad Friedrichshall auf dem Programm. Nach dem gemeinsamen Mittagessen machten sich alle wieder auf den Heimweg.

    Der Neckar- und Enz-Bote berichtete auch über das Wochenende in Flein.

  • Karl Köhler GmbH erhält Anerkennung für das Projekt S43

    896742286.jpg

    Seit 2012 werden auf der Internationalen Handwerksmesse die Gewinner des Wettbewerbs GEPLANT + AUSGEFÜHRT vorgestellt. Ziel des Wettbewerbs GEPLANT + AUSGEFÜHRT ist es, exzellenten Teamworks zu zeigen und das Zusammenspiel von Handwerkern und Architekten/Innenarchitekten zu würdigen.

    Das Projekt "Energetische Sanierung Wohn- und Bürogebäude S43 in Stuttgart", geplant vom Architekturbüro Wittfoht, ausgeführt u. a. von der Karl Köhler GmbH bekam bei diesem Wettbewerb eine Anerkennung.

    Projektbeschreibung und Bilder